Million Stars Hotel – Schlafen mit Blick auf den Sternenhimmel

Was zeichnet ein Hotel aus, das eine Million Sterne hat? Den freien Blick auf den Sternenhimmel! Schweiz Tourismus lanciert am Donnerstag, 2. Juli, gemeinsam mit mehreren Projektpartnern, das aufregendste Hotelprojekt für diesen Sommer: Das Million Stars Hotel.

Solothurn Tourismus präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Restaurant Seeblick und Woodikat das Seeglashaus direkt am Burgäschisee.
«Schäfchen zählen war gestern. Diesen Sommer werden Sternschnuppen gejagt – und zwar bequem im Bett liegend. Das ist Erholung pur!» erklärt Martin Nydegger, Direktor von Schweiz Tourismus (ST). Am 2. Juli lanciert ST gemeinsam mit Projektpartnern (Hotels, BnBs, Private, Bauern, Hüttenbetreiber etc.) das Million Stars Hotel. Über 50 einzigartige Übernachtungsangebote in allen Sprachregionen der Schweiz machen Lust, authentische Natur oder pulsierende Städte exklusiv zu zweit zu geniessen. Gemeinsames Merkmal aller «Zimmer» ist die freie Sicht auf den Sternenhimmel aus dem Bett heraus: Die Gäste wählen zwischen Angeboten unter dem freien Himmel, solchen mit Glasdach oder mit einer grossen Fensterfront.

Seeglashaus Burgäschisee

Dank der Zusammenarbeit mit dem Restaurant Seeblick und Woodikat kann Solothurn Tourismus das Projekt termingerecht realisieren. Das Seeglashaus am Burgäschisee bietet für zwei Personen eine Übernachtungsmöglichkeit direkt am Seeufer. Das alleinstehende Glashaus steht auf Stelzen, so dass die Aussicht auf den See in vollen Zügen genossen werden kann. Die vordere Front des Hauses kann heruntergelassen und als Balkon benutzt werden. Das Bett kann ins Freie hinausgefahren werden. Dies ermöglicht ein Schlafen unter dem Sternenhimmel mit Blick auf den Burgäschisee. Beginnt es in der Nacht zu regnen, wird es kühl oder am Morgen wegen der Sonne zu warm, kann ins geschützte Haus zurückgefahren werden. Die Gäste geniessen Zugang zum See und werden im Seeblick Burgäschi verpflegt.

Die Übernachtung kostet inklusive Frühstück CHF 190.00 für eine Person und CHF 240.00 für zwei Personen. Das Seeglashaus kann bequem unter www.MySwitzerland.com/millionstarshotel gebucht werden. Die Saison dauert von Juli bis Ende Oktober.

Seeglashaus Burgäschisee © Switzerland Tourism, Daniel Loosli

Der Burgäschisee

Der Burgäschisee im Wasseramt lädt zum Spazieren, Entspannen, Baden, Rudern und Grillieren ein. Der idyllische See bietet mit dem Uferweg, dem Restaurant «Seeblick», dem Strandbad und der Bootsvermietung ein Angebot für Gross und Klein. Der Holzschnitzelweg führt entlang des Ufers durch einen kleinen Wald, über versteckte Holzstege rund um den See. Das Seeufer ist umgeben von einer eindrücklichen Pflanzenvielfalt.

Seeglashaus_Burgäschisee (19) ©Switzerland Tourism Nico Schaerrer
Burgäschisee ©Switzerland Tourism, Nico Schaerrer

Eine Fachjury hat gewählt.
Schweiz Tourismus ist seit einigen Jahren eine Plattform auch für neue und alternative Übernachtungsformen. Die eigene Kategorie der «Naturnahen Unterkünfte» und die Pop-up-Hotels im 2018 haben die Kreativen bei der Marketingorganisation nun mit dem aktuellen Glamping-Trend zu einem neuen Angebot verschmolzen. Es bietet erstmals schweizweit flächendeckend eine Vielfalt von ungewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten, die alle über eine einzige Plattform buchbar sind. Der Ideenreichtum der Tourismusbranche war dabei so gross, dass viel mehr als die jetzt als Million Stars Hotel zusammengefassten Angebote entstanden sind. Eine Fachjury aus Marketing- und Hotellerie-Expert*innen war deshalb mit der Auswahl der im Projekt berücksichtigten Unterkunftsangebote beauftragt. Mit dabei sind nun Unterkünfte mit freiem Blick auf den Sternenhimmel, von hoher Originalität und spannender Lage, mit sanitären Anlagen in der Nähe und einer ansprechenden alternativen Unterkunft bei schlechtem Wetter – falls nötig.

Seeglashaus Burgäschisee © Switzerland Tourism, Nico Schaerrer

Unbekannte Seiten der Schweiz entdecken.
Ein Ziel des Million Stars Hotels ist es, Schweizerinnen und Schweizer auch touristisch weniger bekannte Regionen zu zeigen. Damit werden Logiernächte und Wertschöpfung in Städten sowie in Bergregionen generiert. «Bewilligungen einzuholen oder die Finanzierung zu sichern in Zeiten von Corona – das war für die Partner eine echte Herausforderung. Es freut mich daher umso mehr, dass wir das Million Stars Hotel mit einer so grossen Anzahl herausragender Angebote lancieren dürfen», so Martin Nydegger.

Ausführliche Informationen

www.MySwitzerland.com/millionstarshotel

Weitere spannende Geschichten unter www.belvederemagazin.ch 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.