Solothurn – Der «Zelgli-Träff» kämpft um Gastro-Award

Best of Swiss Gastro und die hochkarätige Fachjury hat den «Zelgli-Träff» für den grössten Schweizer Publikumspreis, die BOSG Gastro-Awards, nominiert. Von 208 Bewerbern wurden 145 in die zweite Runde im Rennen um eine Auszeichnung gelassen. Zu diesen Nominierten gehört auch das «Zelgli-Träff». Der Betrieb freut sich, weiter um die begehrte Auszeichnung der Schweizer Gastronomiebranche zu kämpfen.

Aus 208 angemeldeten Betrieben wurden nach einer Bewertung durch eine rund 40-köpfige Fachjury die besten Betriebe nominiert. Insgesamt treten nun in der ganzen Schweiz 145 potenzielle Gewinner in acht unterschiedlichen Kategorien gegeneinander an.

In der Kategorie «Activity» ist das «Zelgli-Träff» nominiert und kämpft mit den Besten um die BOSG Gastro-Awards – die höchste Auszeichnung für innovative und erfolgreiche Gastronomiebetriebe der Schweiz.

Die Chancen, in der Kategorie «Activity» zu den Besten zu gehören und somit das BOSG Gütesiegel zu gewinnen, stehen gut. Vom 18.8. bis 18.10.2020 hat nun das Publikum die Möglichkeit, die nominierten Betriebe zu bewerten und ihren Favoriten zu wählen.

Die Bewertung erfolgt online über www.bosg.ch.

Die BOSG Gastro-Awards in den acht Kategorien von Best of Swiss Gastro sowie die höchste Auszeichnung des Publikums, der Master, werden am 16. November 2020 vergeben.

Facts zum Betrieb:

Der Zelgli-Träff in Biezwil wurde am 1.März 2015 eröffnet. Total verfügt der Betrieb über 24 Sitzplätze Zur Spezialität des Hauses gehört der Landfrauen-Brunch, der Grill- und Fondueplausch sowie die Erlebniswege «Zelgli Milchstrasse» und «Zelgli Weihnachtsweg». Der Agrogastrobetrieb öffnet seine Türen für geschlossene Gesellschaften und Privatpersonen ausschliesslich auf Vorreservationen.

Familie Fritz und Nicole Reusser
Zelgli 102
4585 Biezwil
032 661 10 04

www.zelgli-traeff.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.